Fotoblog, Webspace / Hosting, CMS und Technik

with 2 Kommentare

Mein Fotoblog wird bei blogger.com gehostet. Blogger dient dabei als Content – Management – System. Blogger bietet kostenlosen Webspace und ein einfaches User Interface. Blogger ist sicherlich nicht das flexibelste Tool für die Gestaltung einer Website, reicht aber für meine Bedürfnisse aus.

Als Template für das Seitenlayout kommt ein leicht modifiziertes „ThePattern“ Theme von http://www.ourblogtemplates.com zum Einsatz. Dort einfach mal nach „Photoblog“ suchen. „ThePattern“ ist ein sehr schlichtes Template, welches sich gut für Bildpräsentation eignet. Die meisten Templates für Blogger sind so aufgebaut, dass links der Content zu finden ist und rechts die Navigation plaziert ist. Hinzu kommt, dass die Templates oft auf eine Bildschrimbreite von 800 Pixel ausgelegt sind, dies führt dann dazu, dass die Fotos nur sehr klein präsentiert werden können.

„ThePattern“ bietet hingegen ein Layout, welches auf 1024 Pixel Breite ausgelegt ist, zum anderen sind die Navigationselemente unten angeordnet und stören nicht bei der Bildbetrachtung. Die vorgefertigten Layouts können über die Benutzeroberfläche von Blogger recht einfach geändert werden, wenn man sich etwas mit XML/HTML und CSS auskennt, kann die Vorlage auch direkt an die eigenen Wünsche angepasst werden.

Die Farbgestaltung ist flexibel, ich habe mich für diverse Grautöne entschieden. Bilder können mit einem weißen Rand versehen werden und heben sich so gut vom Hintergrund ab.

Das Blog selbst besteht tatsächlich aus mehreren Blogs, die über die obere Menuleiste integriert wurden.

2 Antworten

  1. cms design
    | Antworten

    Thanks for the posts we are the professional web design and development company offering an array of services like template customization,web designing, CMS solutions, eCommerce solutions, Search engine optimization and Internet marketing.
    WEBSITE CMS >

  2. Safiya
    | Antworten

    Sehr schöner Blog.
    Wie hast du die Gadgets doch noch auf die Rechte Seite bekommen?

Deine Gedanken zu diesem Thema