Fotozeitschriften, meine persönliche Empfehlung

with Keine Kommentare
Was ist eine gute Fotozeitschrift? Welches Blatt soll ich bestellen? Ist es noch zeitgemäß eine Zeitschrift zu lesen, ich finde doch alles im Netz!?

 

Fotozeitschriften gibt es inzwischen wie Sand am Meer, gefühlt kommen jedes Jahr ein Dutzend neue Magazine hinzu. Doch welche Zeitschriften sind wirklich interessant und lesenswert? Dazu gibt’s natürlich viele Meinungen, aber ich möchte euch heute einfach mal meine Favoriten vorstellen und erklären, was ich an diesen Zeitschriften gut finde.

 

LFI, Leica Fotografie International

Die LFI ist eine graue Eminenz der Fotozeitschriften. Seit über 60 Jahren erscheint das Blatt auf dem Markt.

 

Ich lese die LFI, weil sie einfach großartige Fotografie bietet. Druck und Bindung sind auf einem sehr hohen Niveau und ich mag die großformatigen Fotostrecken.
Der Technikteil interessiert mich weniger, da ich kein Leica Equipment besitze. Der fotografische Schwerpunkt liegt auf dem Thema Reportagefotografie, aber es finden sich auch andere Fotostrecken im Heft.
Die LFI zeigt häufig, Leicatypisch, Schwarzweissfotografie. Der Anteil analoger Fotografie ist noch relativ hoch.

mare, Die Zeitschrift der Meere

mare ist eigentlich keine Fotozeitschrift, aber mare legt sehr großen Wert auf qualitativ hochwertige Fotografie. mare beschäftigt sich thematisch hauptsächlich mit dem Thema „Meer“ im weitesten Sinne. So finden sich dort schöne Reportagen und Geschichten rund um den Ozean.

Die Texte sind durchweg gut lesbar und schön geschrieben.

mare ist zudem auch für Landschaftsfotografie eine gute Inspirationsquelle. Der Druck ist ebenfalls sehr hochwertig und das matte Papier läßt insbesondere Schwarzweissfoto toll wirken.

Wie bei der LFI ist der Werbeanteil relativ gering.

fotoforum


fotoforum bietet, im Gegensatz zu den beiden anderen Magazinen, auch dem Thema Technik einen breiten Raum. Dabei wird aber immer Wert auf Praxisberichte gelegt, Testcharts findet man dort weniger.

Neben Fotografien von bekannten Fotografen, bietet fotoforum auch seinen Lesern ein breites Forum. Der fotoforum-Award ist einer der höchstdotierten Fotowettbewerbe in Deutschland.

Eine Fachjury kürt sechsmal im Jahr die besten Fotos zu bestimmten Themen, die dann im Heft veröffentlicht werden.

 

Fazit

Meine Auswahl ist natürlich rein subjektiv und jeder Leser muss das finden, was am Besten zum persönlichen Geschmack passt. Es ist aber immer wieder eine schöne Sache, im Briefkasten eine neue Ausgabe einer hochwertigen Zeitschrift zu finden und es macht Spaß Fotos haptisch zu erleben..

Deine Gedanken zu diesem Thema